thumb logo 1c rot

Die Gefahren des toten Winkels bei Lastkraftwagen wurde von der Institution Sicheres Vorarlberg den Schülern der vierten Klasse Volksschule nähergebracht. Unterstützt wurden sie von der Ortsfeuerwehr Mäder, die ein Fahrzeug zur Veranschaulichung bereitstellte. Die Kinder waren mit vollem Interesse dabei und erlernten sowohl durch Erläuterungen, als auch durch eigene Wahrnehmungen die Sichtbereiche, die für einen Lenker nur schwer einzusehen sind. Das sehr gute Verständnis der Schüler zeigte, dass die Themen Straßenverkehr, Überquerungen von Fahrbahnen und das Verhalten bei LKW und Bussen bereits sensibilisiert wurden und nun um die Bereiche des toten Winkels vervollständigt wurden. Wir wünschen allen Schülern, dass sie auch zukünftig unfallfrei durch den Straßenverkehr kommen und alles Gute für die bevorstehende Fahrradprüfung.

Weiter Bilder sind unter Fotos.

Termine

Fr Aug 25 @13:00 - 18:00 Uhr
Jugend: Jugendprobe